Schule am Weserbogen
LWL-Förderschule, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Kevin im Dunkelraum

Blinden-und Sehbehinderten Förderung

In vielen Klassen unserer Schule sind einige Schüler, die zum Personenkreis der blinden bzw. sehbehinderten Menschen gezählt werden können. Dabei handelt es sich in der Mehrzahl um Kinder und Jugendliche mit schwerer Mehrfachbehinderung, die einer basalen Förderung bedürfen. Darüber hinaus benötigen sie individuelle und speziell auf ihre Behinderung ausgerichtete Förderung, die sich u.a. wie folgt gestalten kann.

im Klassenverband:

  • kontrastreiche Umgebung / Arbeitsplatz
  • tastbare Führungshilfen (z.B. Handlauf)
  • spezielle und konstante Raumordnung
  • handlungsbegleitendes Sprechen

bei der Einzelförderung:

  • im Dunkelraum (für die Arbeit mit Lichteffekten)
  • im „kleinen Raum“ (umgrenzter Raum in Kistengröße – nach Lilli Nelson)
  • mit Fühl- und Tastmaterialien
  • Sehtraining durch Kontrastbilder und Kontrastmaterialien

⇑ Zum Seitenanfang